Wir bieten Allgemeine Integrationskurse an. Unsere aktuelle Kurspläne finden Sie hier.

Außerdem bieten wir im Anschluss an die Integrationskurse Sprachkurse nach der Deutsch-Förderverordnung (DeuFöV) an. Unsere aktuelle Kursplanung finden Sie hier.

Jeder Integrationskurs besteht aus einem Sprachkurs und einem Orientierungskurs. Vor Beginn erfolgt ein Einstufungstest. Der Unterricht umfasst wöchentlich 20 Unterrichts-Stunden.

Der Sprachkurs (600 Unterrichts-Stunden) vermittelt Sprachkenntnisse bis zum Niveau B1. Damit können Sie sich im Alltag verständigen, wenn einfache Sprache verwendet wird und es um vertraute Themen (Arbeit, Schule, etc.) geht. Der Kurs besteht aus

Basiskurs (300 Unterrichts-Stunden)

  • Arbeit und Beruf
  • Ausbildung und Erziehung von Kindern 
  • Freizeit und soziale Kontakte
  • Einkaufen und Wohnen
  • Gesundheit
  • Medien und Mediennutzung

Aufbausprachkurs (300 Unterrichts-Stunden)

  • Beziehungen zu anderen Menschen, Kulturen und Weltanschauungen
  • Gesellschaft / Staat
  • Informationstechniken. (Briefe oder E-Mails schreiben, Formulare ausfüllen, telefonieren, ein Bewerbungsgespräch führen)

 

Im Anschluss folgt ein Orientierungskurs (60 Unterrichts-Stunden) mit Themen wie z.B.

  • Kultur, Geschichte und Rechtsordnung der Bundesrepublik Deutschland
  • Werte, die in Deutschland wichtig sind (z.B. Religionsfreiheit, Toleranz und Gleichberechtigung)
  • Formen des Zusammenlebens in der Gesellschaft
  • Rechte und Pflichten
     

Am Ende des Kurses werden die TeilnehmerInnen geprüft. Wer die Sprachprüfung und den Test "Leben in Deutschland" besteht, erhält das "Zertifikat Integrationskurs".

Bei Nichtbestehen des Sprachkurses können auf Antrag einmalig 300 Unterrichtsstunden wiederholt werden. Die regelmäßige Teilnahme am Integrationskurs ist Pflicht.

Um sprachliche Kompetenzen zu erweitern, empfehlen wir Sprachpartnerschaften.

Bei Interesse oder Fragen beraten wir Sie gern persönlich in unserer Sprachkursverwaltung in den Zeiten von...

Weitere Informationen über unsere Integrationskurse finden Sie auch in unserem Faltblatt.

Spezielle Integrationskurse für Jugendliche finden Sie auf dieser Seite

 

Weitere nützliche Quellen:

Kontakt

Diakonieverein Migration
Bahnhofstraße 2c
25421 Pinneberg

Telefon:
04101/376770

Spenden Sie für Menschen

Wir setzten uns Ziele und lassen uns daran messen.

Der Diakonieverein ist ein zugelassener Träger für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung. Und er erfüllt die neuen Anforderungen durch die Rechtsverordnungen nach dem SGB III (AZAV).  Weiterlesen...